Stücke

Nicht nur für Kinder:
Min Ko
spielt:
Moby Dick
von Herman Melvillle in einer Bearbeitung von Tom Sijtsma und Guus Ponsioen

Inszenierung: Achim Hess Der frischgebackene Schiffsjunge Ismael heuert auf der "Pequod", dem Walfangschiff des berüchtigten Kapitän Ahab an. Dieser hat im Kampf mit dem legendären Weißen Wal Moby Dick ein Bein verloren. Ahab verfolgt, von Rachegelüsten und Hass getrieben, den Weißen Teufel über alle Weltmeere und riskiert dabei kaltblütig das Leben seiner gesamten Schiffsmannschaft. - Ismael, zum ersten Mal überhaupt auf hoher See, muss sich im harten Alltag an Bord gegenüber den fremden Gestalten und Naturgewalten behaupten, wobei ihm sein neuer Freund Queequeg zur Seite steht.

Dieses Stück haben wir im letzten Jahr mit großem Erfolg im Rahmen des Festivals „Kindertheater International“ aufgeführt. Es richtet sich zwar vorzugsweise an Menschen ab 7 Jahren, aber auch Erwachsenen können wir eine unterhaltsame Theaterstunde versprechen.